Skip to main content

Plätze in Mailand

So interessant und beeindruckend Mailands Paläste und Kirchen auch sind, die Stadt kann darüber hinaus auch prunkvolle und imposante Plätze vorweisen. Viele der berühmten Sehenswürdigkeiten dieser italienischen Stadt werden durch einen eigenen Vorplatz geehrt. Am bekanntesten ist hierbei sicherlich der Domplatz – er ehrt das berühmteste Bauwerk der Stadt und sucht in seinen Ausmaßen seinesgleichen. Ebenfalls im Zentrum befinden sich die Piazza dei Mercanti (westlich des Domplatzes), die Piazza Affari (noch westlicher vom Dom gelegen) und die Piazza della Scala (nördlich vom Mailänder Dom). An all diesen Plätzen stößt man auf Bauwerke, die in der Vergangenheit oder aber auch noch heute eine wichtige Rolle für die Stadt spielen.

Die Plätze in Mailands Zentrum bieten sich als gute Ausgangspunkte für Stadtbesichtigungen an – hier kann man sich sammeln, einen Überblick und Orientierung verschaffen und diejenige Himmelsrichtung einschlagen, in der man die für sich interessantesten Sehenswürdigkeiten und Anlaufstellen vermutet.

Platz in Mailand

Platz in Mailand ©iStockphoto/repistu

Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne einige der Mailänder Plätze vorstellen – angefangen bei der Piazza del Duomo über die Piazza dei Mercanti und die Piazza Affari bis hin zur Piazza della Scala, an der sich eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt befindet.